Wetziker Elektronikspezialist Simpex Electronic AG

Simpex Electronic AG ist ein führendes Handelsunternehmen der Industrie-Elektronik, Produktions- und LED Lichttechnik. Das Unternehmen zeichnet sich durch seine hohe Fachkompetenz für Komponenten, Baugruppen und kundenspezifische Lösungen aus.

In enger Zusammenarbeit mit ihren Kunden entwickelt, produziert und integriert Simpex qualitativ hochwertige Systemlösungen. Starke Vertriebskooperationen ermöglichen ein breites Sortiment von Standard-Produkten bis hin zu Custom-Design-Lösungen. Konsequenter Kundenfokus, kurze Entscheidungswege und gezieltes Kostenmanagement erlauben es, flexibel auf aktuelle Bedürfnisse einzugehen.

Simpex feiert dieses Jahr 40-jähriges Jubiläum und verdankt ihren Erfolg einem äusserst innovativen Geschäftsmodell, hohen professionellen Standards, einer flexiblen und marktorientierten Organisationsstruktur sowie der stetigen Weiterentwicklung von Fach- und Produktekompetenz.

v.l.n.r: Walter Ruf (VRP), Jill Ruf (CEO), Andreas Schneider (CSO) 

Jill Ruf, hat per Ende 2020 die Funktion des Chief Executive Officer (CEO) der Simpex Electronic AG übernommen. Sie leitet das Unternehmen unterstützt durch den Verkaufsleiter (CSO) Andreas Schneider. Frau Ruf kennt das Unternehmen von Grund auf. Sie begann 2015 im letzten Studienjahr zum Bachelor in Betriebsökonomie bei Simpex zu arbeiten und übernahm schnell die Verantwortung über die Finanzen und die Personalabteilung. Andreas Schneider ist seit 23 Jahren bei Simpex Electronic AG tätig und verfügt über ein grosses Branchenwissen sowie langjährige Kundenbeziehungen.

Weitere Informationen zur Simpex Electronic AG finden Sie auf www.simpex.ch

**************

Neuer Name – vertrautes Team und gewohnt kompetenter Service: Die Alvisa24 AG ist jetzt Polygon Schweiz AG

Auf dem Areal Buchgrindel in Wetzikon fällt auf: nach vielen Jahren verschwand der Name Alvisa24. Das Unternehmen ist mit rund 67 Mitarbeitenden spezialisiert auf die Sanierung von Brand-, Wasser-, Elementar- und Industrieschäden. Neu tritt der Spezialist für ganzheitliches Schadenmanagement unter dem Namen Polygon Schweiz AG auf und ist damit Teil einer weltweit tätigen Gruppe.

Das Team um CEO Fabian Burri ist stets bereit, flexibel auf neue Herausforderungen zu reagieren, denn das Geschäft der Polygon Schweiz AG basiert auf Innovation und Agilität. Seit bald einem Jahr unterstützt Polygon Schweiz AG ihre Kunden zusätzlich wirksam dabei, die Ausbreitung des COVID-19 / CORONAVIRUS in Gebäuden, Fabriken und Verkehrsmitteln einzudämmen. Die Teams haben ein Vorgehen für die schnelle Desinfektion von potenziell dem Virus ausgesetzten Gebäuden, Gewerbeflächen, Einrichtungen, Privatwohnungen und Fahrzeugen entwickelt. Dieses ermöglicht Unternehmen, ihr Eigentum und ihre Mitarbeiter zu schützen und hilft dabei, Betriebsunterbrechungen zu minimieren. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie hier.

Privacy Preference Center